Verkehrszeichendienst und Pferdetransporte
Menü

Baustellen

Für Bauvorhaben jeglicher Art bedarf es, bei Nutzung von öffentlichem Grund, grundsätzlich einer Verkehrssicherung.

Hierzu benötigen Sie eine Anordnung der jeweiligen Behörde.

Es wird hierbei unterschieden, ob es sich z. B. um eine Anfahrtszone für Baustellenfahrzeuge oder aber um eine Baustelleneinrichtungsfläche handelt.

Für Anfahrtszonen u. ä. genügt in der Regel die Beantragung und Errichtung einer Halteverbotszone.

Benötigen Sie eine Baustelleneinrichtungsfläche z. b. für Container, Autokran, Baukran, Materiallagerung, Gerüst usw., wird eine Sondernutzungserlaubnis und in der Regel auch eine entsprechende Verkehrssicherung verlangt.

Wir bieten Ihnen, auf Wunsch, ein Komplettpaket. Von der Antragsstellung, über die Einrichtung der Absicherung bis hin zur Übernahme der Verantwortlichkeit für die Verkehrssicherung ist alles möglich.

Selbstverständlich richten wir Absicherungen auch bei bereits vorliegenden Genehmigungen für Sie ein.

Kontaktieren Sie uns. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Baumaßnahme!

Konditionen Privatkunden Baustellen

Datei "konditionen-privatkunden-baustelle.pdf"

Konditionen Firmenkunden auf Anfrage!